Vita

Nach meinem Staatsexamen für Ergotherapie war ich sieben Jahre in einem großen Therapiezentrum in Essen tätig, zuletzt als Leitung der ergotherapeutischen Abteilung. Diese spannende interdisziplinäre Zusammenarbeit hat mich in meiner Arbeitsweise sehr geprägt.
Durch zahlreiche Fortbildungen habe ich meine Kenntnisse stetig erweitert, um meinen kleinen und großen Patienten die zielgerichtetste, bestmögliche Behandlung zu ermöglichen.
Nach der Elternzeit eröffnete ich im April 2012 meine eigene Ergotherapiepraxis neben der Physiotherapiepraxis meines Mannes.

Durch unsere Zusammenarbeit ist es uns möglich den Menschen ganzheitlich zu sehen und wir erarbeiten mit unseren Patienten Ziele, die sie in ein selbstbestimmtes Leben zurückbringen werden.
Bei unseren kleinen Patienten ist es uns besonders wichtig, dass wir mit Ihnen als Eltern zusammen arbeiten um den Erfolg der Therapie zu gewährleisten.
Als Mutter einer Tochter weiß ich, wie wichtig es ist, den Menschen vertrauen zu können, die mein Kind in den Händen halten.

Herzlichst, Ihre